2 Kommentare:

  1. Dankeschön!

    Hier eine kleine Gegenspiel-Aufgabenstellung aus dem Turnier für Euch:

    Nach der Lizitation von
    1P-2T/2H-3T/3K!-3NT
    spielt Euer Partner die Herz 2 (3/5) aus und folgender Tisch geht auf:

    A K 7 4 3
    A D 7 6
    K 4
    3 2

    der Gegner legt die Herz 6 und ihr haltet folgendes Blatt:

    D 10 8 6
    K 9 8
    A 10 8 7 6 5

    Ihr legt den Herz 8er und bleibt bei Stich.
    Welche Karte spielt Ihr weiter?

    1. 1) Partner spielt agressiv sicher vom j10xxx nur aus wenn er die Treff stoppt!
      2) daher würde ich den H König zurückspielen (um spätere ev . Blockaden in H zu verhindern).
      3) Ich sehe ja, dass die Karo im Tempo nicht ziehen wird, sonst hätte nach diesem Lizit der Partner Karo ausgespielt und nicht Herz.
      4) für sein Ausspiel nach diesem Lizit, sollt er eigentl. 2 Einstiche zur 5er Herz haben.

Kommentare geschlossen.