Heinz Charkow

Lieber Heinz,
du warst eine Persönlichkeit, die untrennbar mit Bridge verbunden ist, egal an welchen Orten du dich gerade aufgehalten hast. Dein Herz erfreute sich über scheinbar kaum zu erreichende Kontrakte. Du sahst Möglichkeiten abseits der allgemein gültigen Regeln. Ich freue mich darauf, dich in einer anderen Welt wieder zu treffen. R.I.P.
Hein Charkow

Heinz Charkow, 1.5.1952-17.7.2021

Die Verabschiedung findet am 30.7.2021 um 10:30 am Wiener Zentralfriedhof, Halle 3, Eingang Tor 3, statt.

Covid-Regeln Änderung

Trotz der Lockerungen in der Covid-Verordnung behalten wir bis auf weiteres die Beschränkung auf maximal 12 Tische bei, wie auch unsere Vorkehrungen an den Tischen (Screens, Desinfektionstmittel). Es entfällt aber ab sofort mit Ausnahme des Samstags die Anmeldefrist. Den Mitgliedern wird jedoch empfohlen, sich weiterhin online anzumelden, um Überbuchungen zu vermeiden und die Einhaltung der 3G-Regel vorbereiten zu können.
Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist in den Clubräumen nicht mehr verpflichtend.

The “Great 88” by George Coffin

Ein Problem aus diesem Buch aus den 60-er Jahren habe ich für Euch aufgeschrieben.

Die Zahl 88 erinnert mich aber auch an Fritz Babsch, dessen Name untrennbar mit dem österreichischen und internationalen Bridgesport verbunden ist, und der vor 3 Tagen seinen 88. Geburtstag feierte.

Lieber Fritz, alles Gute aus Graz und “g’sund bleiben”!

(mehr …)