Die neuen Corona Regeln

Die neuen Corona-Regeln gelten natürlich auch für uns. Da wir fixe, gekennzeichnete Sitzplätze haben und dazu noch die Screens/Plastikabtrennungen als zusätzliche Schutzmaßnahme, könnten 1500 Personen an unseren Turnieren teilnehmen. Da wir aber derzeit leider nur Platz für maximal 44 Spieler*innen haben, kommen wir mit der Beschränkung auf 50 Personen auch sehr gut zurecht und wir werden daher die Turniere unter unseren Corona-Regeln weiterführen.

Dennoch möchten wir nochmals auffordern, die Maskenpflicht streng einzuhalten, die reichlich vorhandenen Desinfektionsmittel zu nutzen und sich nicht gegen das regelmäßige Lüften zur Wehr zu setzen. Selbstverständlich sollte auch sein, dass man nicht in den Klub kommt, wenn man krank ist oder irgendwelche Krankheitssymptome bemerkt. Eure fixe Partner*in für diesen Spieltag wird über unsere Whatsapp-Partnersuchgruppe sicher jemanden finden, der gerne mit ihr spielt.

Bleibt gesund und wir sehen uns im Klub!

Turniere am Samstag

In den letzten Wochen sind fast nie genügend Spieler*innen an einem Turnier am Samstag interessiert gewesen. Ab sofort gilt: Anmeldeschluss für Samstag ist Donnerstag Abend, am Ende des Turnieres. Wenn bis dorthin nicht genügend Teilnehmer für ein Turnier gemeldet sind, wird der jeweilige Samstag abgesagt. Damit können interessierte Spieler*innen und die Turnierleitung gegebenenfalls noch rechtzeitig ihre Wochenendplanung anpassen.

Bernscherer-Benefizturnier

Das Bernscherer-Benefizturnier wird dieses Jahr auf BBO ausgetragen:

Sonntag, 27. September 2020, 14:00
Paarturnier über 24 Boards (ca 3 Stunden)

Der PBC Graz spendet aus den Zuwendungen von Bridge for Austria einen Pauschalbetrag, wodurch das Nenngeld für alle Mitglieder des PBC Graz abgedeckt ist.

Um rechtzeitige Anmeldung – am besten gleich jetzt, aber spätestens bis Donnerstag, 24. September – bitte mit BBO-Namen an Peter Steiner schicken, der dann die Anmeldungen gesammelt weitergeben wird.

Es geht wieder los …

Wir freuen uns schon, dass wir wieder ohne Computer Bridge-Turniere spielen können! Beginn ist der 15. Juni, 19 Uhr, Paarmeisterschaft.

Ihr findet unter Dokumente die ausführliche Beschreibung der Rahmenbedingungen, an die wir uns alle halten müssen, damit wir das Risiko so klein als möglich halten wollen. Hier mal das wichtigste in Kurzform:

  • Abstand halten, Hände desinfizieren, Mundschutz tragen – das haben wir in den letzten Wochen ja ausreichend geübt.
  • Wir spielen bis auf weiteres nur Montag, Dienstag und Donnerstag.
  • Wir spielen auf maximal 10 Tischen mit Screens (Klappe bleibt offen) und seitlichem durchsichtigen Schutz.
  • Wir verwenden Karten und Bidding-Boxen nur bei einem Turnier, danach bleiben sie mindestens 3 Tage liegen.
  • Rechtzeitige Anmeldung – online bis 17 Uhr des Spieltages. Im Klub auf der Liste nur bis zum Beginn des Turniers davor.
  • Die Sitzordnung steht beim Eintreffen der Spieler *innen schon fest, jeder findet seinen Platz.
  • Board-und-Platzwechsel immer nur auf Kommando des Turnierleiters und mit Mund-Nasenschutz. Wir versuchen die Wege kurz zu halten.
  • Betreten der Küche und des Büros nur für Berechtigte.
  • Es wird serviert und am Tisch kassiert.
  • Südligaspiele können vereinbart werden, an Montagen, Dienstagen und Donnerstagen haben die Klubturniere Vorrang und es können an diesen Tagen auch keine Kurse abgehalten werden. Wir benötigen alle Räume, um genügend Abstand zu halten.

Wir sperren wieder auf…

Der Vorstand hat sich am 1. Juni getroffen und die weitere Vorgangsweise zu besprechen. Wir werden am Montag den 15. Juni 19:00 Uhr das erste Turnier nach der Corona-Sperre spielen. Dabei wird einiges doch deutlich anders sein als wir es gewohnt sind. Die Details sind derzeit in Erarbeitung und werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Wir freuen uns schon auf das erste Turnier!

Kostenlose Ausgabe von Vu-Bridge

Vu-Bridge hat eine kostenlose Ausgabe ihres Online-Angebots freigeschaltet. Versucht euch doch zum Beispiel an dem “Was spiele ich aus?”-Quiz von David Bird mit Händen aus dem Slava-Cup in Moskau. Hier ein Beispiel:

Your Hand
 J 6 2
 9 8 6 5 2
 K Q 9 6
 A

Q: 1 – You are on Table 1, where the pairs with the highest scores face each other: Gromov (Russia) against Marashev (Bulgaria). What will you lead against 3

?

 

South West North East
Pass Pass
Pass 1NT Pass 2
Pass 2 Pass 2
Pass 2NT Pass 3
All Pass      

East has shown 4 spades and 5 diamonds (weak).

 Your choice: