Es geht wieder los …

Wir freuen uns schon, dass wir wieder ohne Computer Bridge-Turniere spielen können! Beginn ist der 15. Juni, 19 Uhr, Paarmeisterschaft.

Ihr findet unter Dokumente die ausführliche Beschreibung der Rahmenbedingungen, an die wir uns alle halten müssen, damit wir das Risiko so klein als möglich halten wollen. Hier mal das wichtigste in Kurzform:

  • Abstand halten, Hände desinfizieren, Mundschutz tragen – das haben wir in den letzten Wochen ja ausreichend geübt.
  • Wir spielen bis auf weiteres nur Montag, Dienstag und Donnerstag.
  • Wir spielen auf maximal 10 Tischen mit Screens (Klappe bleibt offen) und seitlichem durchsichtigen Schutz.
  • Wir verwenden Karten und Bidding-Boxen nur bei einem Turnier, danach bleiben sie mindestens 3 Tage liegen.
  • Rechtzeitige Anmeldung – online bis 17 Uhr des Spieltages. Im Klub auf der Liste nur bis zum Beginn des Turniers davor.
  • Die Sitzordnung steht beim Eintreffen der Spieler *innen schon fest, jeder findet seinen Platz.
  • Board-und-Platzwechsel immer nur auf Kommando des Turnierleiters und mit Mund-Nasenschutz. Wir versuchen die Wege kurz zu halten.
  • Betreten der Küche und des Büros nur für Berechtigte.
  • Es wird serviert und am Tisch kassiert.
  • Südligaspiele können vereinbart werden, an Montagen, Dienstagen und Donnerstagen haben die Klubturniere Vorrang und es können an diesen Tagen auch keine Kurse abgehalten werden. Wir benötigen alle Räume, um genügend Abstand zu halten.

Wir sperren wieder auf…

Der Vorstand hat sich am 1. Juni getroffen und die weitere Vorgangsweise zu besprechen. Wir werden am Montag den 15. Juni 19:00 Uhr das erste Turnier nach der Corona-Sperre spielen. Dabei wird einiges doch deutlich anders sein als wir es gewohnt sind. Die Details sind derzeit in Erarbeitung und werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.

Wir freuen uns schon auf das erste Turnier!