Kostenlose Ausgabe von Vu-Bridge

Vu-Bridge hat eine kostenlose Ausgabe ihres Online-Angebots freigeschaltet. Versucht euch doch zum Beispiel an dem “Was spiele ich aus?”-Quiz von David Bird mit Händen aus dem Slava-Cup in Moskau. Hier ein Beispiel:

Your Hand
 J 6 2
 9 8 6 5 2
 K Q 9 6
 A

Q: 1 – You are on Table 1, where the pairs with the highest scores face each other: Gromov (Russia) against Marashev (Bulgaria). What will you lead against 3

?

 

South West North East
Pass Pass
Pass 1NT Pass 2
Pass 2 Pass 2
Pass 2NT Pass 3
All Pass      

East has shown 4 spades and 5 diamonds (weak).

 Your choice:
 

Neue Online-Bridgezeitschrift

Zitat aus einer Ankündigung auf BBO:

In May 2019, Le Bridgeur was acquired by 52 Entertainment, the world leader in online bridge (BBO and Funbridge), headed by Olivier Comte. And now… here it comes! An exciting new version, updated, modern, interesting, a true lifestyle magazine in English – BeBRIDGE!

Und natürlich ist die erste Ausgabe kostenlos und kann schon gelesen werden…

BBO-Turnier

Das erste Turnier ist vorbei – 10 Tische auf BBO, darunter 10 Mitglieder des PBC. Gewonnen haben Astrid Kerbl/Eva Pichler – Gratulation!

Achtung: die kommenden Turniere werden immer vom Turnierleiter TL_AT geleitet – sie werden abwechselnd von verschiedenen Turnierleitern mehrerer Klubs veranstaltet.

Morgen, zur gewohnten Spielzeit – 19 Uhr – wird wieder gespielt werden.

Corona-Virus

Der Vorstand hat beschlossen, den Spielbetrieb im PBC Graz ab sofort und zumindest bis Ende März auszusetzen. Die Übungsabende am Mittwoch finden ebenfalls nicht statt.

Ebenfalls wurden die Südligapartien der Gruppe A am kommenden Sonntag abgesagt.

Wir werden versuchen, an manchen Spieltagen ein Turnier über BBO anzubieten und würden uns sehr über eine rege Beteiligung freuen.

Sollten zwei Teams eine Südliga-Begegnung abhalten wollen, steht dem nichts im Wege und die Klubräume stehen dafür zur Verfügung.

Beachten Sie bitte auch Verordnungen und Empfehlungen der Behörden.

Neue Regeln für den Dienstag …

Unsere bisherigen „Wer darf am Dienstag spielen“-Regeln bauten auf der Kategorie der Spielerinnen und Spieler auf, die auf den gesamt erworbenen Meisterpunkte basieren. Meisterpunkte können aber nur eine bedingte Aussage über die tatsächliche Spielstärke eines Spielers machen. Wir haben in den vergangenen Jahren immer wieder die Regeln angepasst, um die Möglichkeiten mancher Mitglieder, einen Partner zu finden, mit dem sie am Dienstag spielen dürfen, zu verbessern.

Your Read More Link Text